FAQs – Frequently Asked Questions

 
  1. Warum gibt es uns?
    Die Gemeindevertreterversammlung hat am 26.01.2012 in Verbindung mit dem Ausweis von Konzentrationsflächen für Windindustrieanlagen beschlossen, eine Ausgliederung von Teilen der Gemeinde Schönwalde-Glien aus dem Landschaftsschutzgebiet zu beantragen. Dies bedeutet nicht nur Windindustrieanlagen in den ausgewiesenen Flächen, sondern bald auch ÜBERALL! Auch können in der gesamten Gemeinde leichter sonstige Industriebauten entstehen, da dann dieses Gebiet als “verschmutzt” gilt!
  2. Sind wir gegen Windkraft oder andere erneuerbare Energien?
    Nein. Wir unterstützen die Energiewende, aber wir fordern, das erneuerbare Energien nicht das zerstören, was gerettet werden soll, nämlich eine intakte Umwelt. Das Landschaftsschutzgebiet darf als Lebensraum zahlreicher bedrohter Tiere und Pflanzen nicht angetastet werden. Darüber hinaus, sind wir der Meinung, dass mit 167 Windkraftanlagen unser Landkreis – insbesondere das Osthavelland – ausreichend zur Energiewende beigetragen hat. Gem. Presseartikel der MAZ v. 05.04.2012 können mit diesen WEAs 120.000 Haushalte versorgt werden. Unser Landkreis zählt noch nicht einmal 70.000 Haushalte.
  3. Gehören wir einer Partei an?
    Nein. Wir arbeiten überparteilich und ohne wirtschaftliche Interessen. Unser einziges Ziel ist der Erhalt des Landschaftsschutzgebietes in Schönwalde-Glien mit seiner einzigartigen Natur.
  4. Interessieren wir uns erst jetzt für die Politik unserer Gemeinde?
    Nein. Bisher war das Vertrauen in unsere gewählten Vertreter ausreichend groß, um nicht in jeder Sitzung persönlich anwesend zu sein. Weiterhin waren die Entscheidungen unserer Gemeindevertretung nicht so einschneidend, wie die Aufhebung unseres Landschaftsschutzgebietes oder die Errichtung von Windindustrieanlagen in unserer Gemeinde. Durch die geringe Information der Bevölkerung hat die Gemeinde selbst zur Gründung unserer Initiative beigetragen.
  5. Wie kann ich die Bürgerintiative Schönwalde-Glien (BiSG) unterstützen?
    Für die vielen verschiedenen Aktivitäten der BiSG werden natürlich auch finanzielle Mittel benötigt, um die Bürger zu informieren und entsprechende Experten oder Rechtsbeistände einzubinden. Schon kleine Beträge helfen, Flyer oder Banner zu drucken. Aber auch persönliche Aktivitäten, wie das Austeilen von Flugblättern, sammeln von Unterstützungsunterschriften oder Weitergabe von Informationen an Nachbarn/Freunde, können helfen unser Landschaftsschutzgebiet zu erhalten.
    Möchten Sie zum Erhalt unseres Landschaftsschutzgebiets beitragen, finden Sie unter Kontakt alle benötigten Informationen.